Special International – Jean-Michel Jarre

Alle Infos zur Episode

Jean-Michel Jarre präsentiert sich im Interview mit 1000 Tage Techno als Universal-Genie der elektronischen Musik. Im höchst unterhaltsamen Talk redet er u.a. darüber wie er seine Kollegen von Kraftwewrk – in einer Zeit lange bevor es das Internet gab – für eine interessante amerikanische Band hielt, die originellerweise deutsch singen. Er verrät wo er nach dem Platz vor dem Eiffelturm, der Space Ship Station der Nasa, der Innenstadt von Moskau am liebsten sein nächstes großes Event veranstalten würde. Jean-Michel Jarre zeigt seine private Seite, spricht über Frankreich als Fussball-Weltmeister und die deutsche und die italienische Nationalmannschaft. Er spricht über seine Verbindung zu Edward Snowden und warum dieser ihn an seine Mutter, die Widerstandskämpferin der Resistance war, erinnert. Auch über die Love Parade weiß er genau bescheid. Der Meister aller Klassen präsentiert sich als jemand der sich hervorragend mit Kunst und künstlicher Intelligenz auskennt. Dieses Special ist ein absolutes Highlight der 1000 Tage Techno Serie.

Trailer Nr. 3 – Jean-Michel Jarre landet bei 1000 Tage Techno…

Alle Infos zur Episode

“Vielleicht das interessanteste Interview, was ich jemald gemacht habe” – sowas sagt Jürgen Laarmann auch nicht alle Tage.
Jean-Michel Jarre war anlässlich des VÖ Termins seines neuen Albums “Equinoxe Infinity” zu Gast in den Hastings Studios und alle waren beeindruckt. JL stellt den Weltstar in Kürze vor und verrät, worauf wir uns ab Freitag, 16.11. freuen können.

Folge 8: Aka Aka – Abrakadabra

Alle Infos zur Episode

Aka Aka sind Holger und Hannes (DJ Cotumo) haben sich erst 2005 kennen­gerlernt, als der erste Tresor abgerissen wurde. Schon bald feierten sie erste Erfolge auf Stil vor Talent, dem Label von Oliver Koletzki und starten dann mit Burlesque ihre eigenes Label. Für kurze Zeit waren sie diejenigen, die Electroswing in der Hauptstadt populär machten, um dann schnell gefeierter Festival Liveact zu werden – auch des originellen Einsatzes des Trompeters Thalström. In 1000 Tage Techno sprechen sie über den Wandel der Musikindustrie heute, die neuen Chancen für Artists, die Schwierigkeiten mit Social Media, das verrückte Festivalleben, die besten Verpeiler und und und….

Supported by Berliner Pilsner